Neuigkeiten

Die IG Harz bedankt sich bei allen Beteiligten für die tolle Wege-Pflege-Aktion am 08.04.2018. Es hat richtig Spaß gemacht, es hat sich richtig gelohnt und es war einfach schön, in Zusammenarbeit mit den Wanderern etwas für unsere Wege zu tun.
Besonderer Dank an den Harzklub Wernigerode - der war diesmal weit zahlreicher erschienen als erwartet.
Und natürlich bedanken wir uns bei Thorsten Ahrend und Familie für die Bewirtung am Grill und die Führung durch die bald fertig sanierte "Harburg".
Harburg GruppenbildFoto: Ivonne Sielaff, Volkstimme Wernigerode

Im Anschluss an die Pflege der Wege im Bereich Harburg - Bollhasental- Zwölfmorgental gab es Verpflegung an der Harburg. Anschließend hatten wir mit einem Teil der Gruppe noch die "Kleine Renne" auf dem Programm. Dieser Weg hatte zwei große Probleme: eine Auswaschung hinter einer Blockstufe kurz vor dem Ausgang sowie einen sehr breiten und hässlichen "Chickenway" neben den einzelnen Blockstufen im Mittelteil. Hier sind in den letzten Jahren viele Mountainbiker, die sich das Befahren der Stufen nicht zutrauten, mit blockierendem Hinterrad an den Stufen vorbeigerutscht.
Bitte macht so etwa nicht. Es ist niemals eine Schande, Hindernisse nicht zu fahren. Aber es ist nicht in unserem Interesse, durch solche Bremsbahnen das Mountainbiken bei anderen Nutzern schlecht aussehen zu lassen.
Jetzt sieht es dort so aus:

Kleine RenneFoto: Lutz Baum

Durch einige große Steine und vor Ort gefunden Fichtenstämme sollte nun ausschließlich der eigene Weg benutzt werden.

In den nächsten wochen werden wir noch einige weitere Wege in Angriff nehmen, dann aber eher in kleinen Aktionen im Rahmen von Touren. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Noch ein wichtiger Aufruf: wer aktuelle Informationen zu den folgenden wegen im Nationalpark Harz hat, vor allem, was das Blockieren durch gefallene Bäume betrifft, meldet sich bitte. Das ist sehr bedeutend für eine Aufforderung an den NP, sich um die Pflege der wege zu kümmern.

Einen sonnigen April und einen unfallfreien Start in die Saison wünscht

Garrit "Hasifisch" Wenzel, Sprecher der DIMB IG Harz