Neuigkeiten

Liebe IGler,

heute ist der längste Tag des Jahres. Genießt ihn, egal ob auf dem Rad oder nicht!

Es gibt gute und schlechte Nachrichten. Fangen wir mit etwas Gutem an:
Der Schmidt-Buch-Verlag hat eine neue, zweiteilige Trailkarte für Mountainbiker herausgebracht und hatte dabei Unterstützung durch die IG Harz. Ich persönlcih finde die Karte absolut großartig, man merkt sofort, das sie von Mountainbikern für Mountainbiker gemacht wurde. Vielen Dank an Max Schmidt für die tolle Umsetzung! Ihr erhaltet die Karte bei vielen Händlern in der Region oder direkt beim Verlag.
https://www.schmidt-buch-verlag.de/titel-uebersicht/kartografie/mtb-karten-harz/

Einer braucht sich die Karten nun nicht mehr kaufen - er hat sie in der Verlosung gewonnen! Herzlichen Glückwunsch an unser Mitglied "Kelle" für den Gewinn eines vom Schmidt-Buch-Verlag zur Verfügung gestellten Sets!

 

Zu der Karte gibt es einen Artikel der Volksstimme, diesen findet ihr hier:
http://www.volksstimme.de/lokal/wernigerode/mountainbiken-ueberstockundstein-nachplan

Leider wurde diese Karte wohl seitens des Nationalparkes Harz als Ärgernis aufgefasst. Das finden wir bedauerlich und ein Stück weit unverständlich. Damit kommen wir zum schlechten Artikel:
http://www.mz-web.de/landkreis-harz/schussfahrt-am-brocken-warum-mountainbiker-auf-einer-regelrechten-waffe-sitzen-27751168
Dieser Zeitungsartikel und die dort gemachten Aussagen sind fürchterlich, aus dem Zusammenhang gerissen und schlicht falsch. Wir werden nun sehen, wie wir dagegen vorgehen.

Außerdem stehen widersprüchliche Aussagen verschiedener Nationalpark-Mitarbeiter im Raum. Diese befassen sich mit dem Status des NP ab 2020/2022. Zu diesem Zeitpunkt soll ein neuer Wegeplan in Kraft treten und es verdichten sich die Anzeichen, dass über eine komplette Sperrung gegen Radfahrer zumindest nachgedacht wird. Weitere Infos und diskussionen dazu bei uns im Forum!

Wer spontan den längsten Abend des Jahres nicht allein verbringen möchte: heute Abend treffen wir uns entweder gegen 18:15 in Wernigerode vor dem Fokus-Fotostudio (gegenüber Intersport) oder gegen 20:00 Uhr direkt vor Ort am Titan RT - der länsgten Hängebrücke der Welt. Wer am Treffpunkt in WR ist, fährt mit mir in ruhigem Tempo über schöne Wege nach oben und im Anschluss (man darf bis 22:00 Uhr auf der Brücke bleiben) auch wieder hinab. Fahrradschloss und Licht wären von jedem mitzubringen!

Viele Grüße,

Garrit Wenzel, Sprecher DIMB IG Harz