Neuigkeiten

Liebe IG Harz Mitglieder, Freunde und Unterstützer,

es ist Zeit für einen Neuigkeiten-Brief. Naja, Newsletter klingt schon besser...
Ganz wichtige Neuerung auf unserer Website: es gibt nun den Menüpunkt "Events" und dort werden nicht nur Veranstaltungen angezeigt - ihr könnt euch dort auch für diese registrieren, damit wir als Veranstalter über die Teilnehmerströme Bescheid wissen und diese lenken können...
Und damit gar nicht erst das Gefühl aufkommt, dieser Menüpunkt wäre dort installiert, nur weil wir es könen, wurde er gleich mal mit den beiden folgenden Events befüllt:

 


1. Sitzung 2013 am 20.04.2013 um 15:00 Uhr im Gästehaus Mann (dann Harzpension Mann), Mühlental 146 in 38855 Wernigerode

 

Kaum zu glauben - aber unsere Gründung ist (dann) fast ein halbes Jahr her!

Es gibt einige Gesprächsthemen, die wichtigsten sind ein Auswertung und Informationen zum aktuellen Status der Gespräche mit dem NP Harz zu den Wegesperungen.
Und wir brauchen eine kleine "Inventur", was unsere Mitglieder angeht.
Mehr Informationen gibt es im internen Forum und auch öffentlich auf der Website.


 

Saisoneröffnung 2013 am 21.04.2013 um 10:00 Uhr im Gästehaus Mann (dann Harzpension Mann), Mühlental 146 in 38855 Wernigerode

 

Was ist das?

Genrell:
Was Tolles!
Genauer:
Eine lockere, Trail-orientierte Runde auf dem Mountainbike durch den frühlingshaften Harz rund um Wernigerode.

Für wen?

Für jeden, der über ein geländefähiges Fahrrad verfügt und zumindest ein wenig damit umgehen kann und bei den weiter unten beschriebenen Streckeneigenschaften nicht schon Herzflattern bekommt.

Wie lange, wie viel hoch und wie schwer?

Ca. 5 Stunden, maximal 1.000 Hm und kein Rennen. Ziel sind ein paar schöne Trails, auch schmal, auch technisch und dazwischen sicher auch mal Forststraßen, um dort hin zu kommen. Wer einzelne Stellen nicht schafft, wird nicht gemobbt und darf gern die Macher bewundern - muss aber nicht. Schieben wird in dieser Runde offiziell nicht als Schande betrachtet.

Genauer Streckenverlauf hängt vom Start des Frühlings ab und wie er uns die Wege präsentiert und wird noch bekannt gegeben.

Ja, ich will! Wie kann ich?

Ähmm - trag dich hier ein - und maximal 4 Mitfahrer, die du auf eigene Gefahr anschleppst.

Ich komm von weit weit weg - kann ich trotzdem?

Aber sicher!
Wir starten am Gästehaus Mann (ab dem 01.03.2013 "Harzpension Mann"), dort kannst du gern vorher übernachten und dich morgens mit Kohlenhydraten dopen. Es gibt auch Reisemobil-Stellplätze. Für Preise schau bitte nach unter www.gaestehaus-mann.de.

Ich bin nach einer Tour immer so hungrig, halb verdurstet und stinke wie ein *#!!*+, möchte aber als Homo sapiens die Veranstaltung verlassen, wie geht das?

Du kannst nach der Tour für 0,50 EUR dort duschen, bekommst für weitere 0,50 EUR sogar ein Handtuch dazu und danach kannst du dich mit folgenden Speisen sowie allgemein bekannten und üblichen Getränken wieder reaktivieren:

Gulaschsuppe klein 3,35 € groß 4,95 €
Erbseneintopf mit Bockwurst klein 3,90 € groß 5,50 €
Schnitzel "Wiener Art" mit Pommes und Salatbeilage 8,95 €
Nudeln Bolognese 6,90 €
"Fitnesssalat" mit gebratener Hähnchenbrust 7,95 €

Ich will danach noch labern, darf ich?

Alle sind eingeladen, nach der Tour noch zusammen im Restaurant des Gästehauses zu plauschen, ein Bierchen oder was auch immer zu vertilgen und den Tag gemeinsam ausklingen zu lassen!

Was kostet das?

Nix.
Außer den oben erwähnten Leistungen unserer Gastgeber natürlich.

Ich habe mich schon bei mtb-news.de eingetragen und bin total verzweifelt, was ich nun machen soll!

Leg die Waffe weg, wir finden eine Lösung!
Melde dich einfach hier an und zwar unter dem Nickname, mit dem du dich dort angemeldet hast und wir regeln alles für dich.

Mein Gott, das Event ist so berühmt, es kommen tausende Leute, wie macht ihr das?

Wir machen Gesichtskontrollen.
Ach, dürfen wir nicht - na dann fahren wir halt gruppenweise mit leichtem Zeitversatz. Auch okay.

Ich vermisse hier noch lebenswichtige Informationen!

Dann schmeiss deine Email-Maschine an und schicke eine lektronische Post an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


Noch eine Neuigkeit, oder besser geschrieben, keine Neuigkeit:

an der Nationalpark-Gesprächsfront gibt es momentan ene kleine Stagnation, begründet durch eine Grippale Epedemie dort und eine Schnee-Epedemie im Harz, die einer Besichtigung der Strecken massiv im Wege steht.

Wir bleiben dran.

Viele Grüße,

Garrit Wenzel, Sprecher IG Harz